Employer Branding Content

Überzeugen Sie Kandidaten durch Interesse weckende Inhalte

Kontaktieren Sie uns
   



;

Mehr Kandidaten erreichen
   



;

Ziel des Content Marketing (Inhaltsmarketing), ist eine Beziehung mit Ihrer Zielgruppe aufzubauen. Sie wollen sicherlich nicht nur Kandidaten ansprechen, die aktiv auf Arbeitssuche sind, sondern Sie möchten auch passive Bewerber für Ihre Stelle begeistern. Dies erreichen Sie am besten, indem Sie interessante Inhalte über Ihre Kommunikationsmedien streuen, um so mit potenziellen Bewerbern in Kontakt zu treten. Aber welche Inhalte wecken tatsächlich das Interesse der besten Talente? Heutzutage möchten sich Arbeitssuchende ein genaues Bild darüber machen können, was sie beim künftigen Arbeitgeber erwartet, bevor sie Zeit in eine Bewerbung investieren oder eine Stelle annehmen. Die Kandidaten möchten zum Beispiel erfahren, ob Sie als Arbeitgeber Ihre Wertvorstellungen teilen, wer im Unternehmen arbeitet und was die Mitarbeiter über Ihr Unternehmen denken. Wir helfen Ihnen dabei, repräsentative Inhalte zu generieren, die das Vertrauen in Ihr Unternehmen fördern, die richtigen Erwartungen schaffen und Ihre Traumkandidaten überzeugen.

Karriereseiten sind die meist genutzten Kanäle von Arbeitssuchenden*

Eine Karriereseite ist für den Arbeitgeber von heute praktisch unentbehrlich. Hier können Sie Ihre Arbeitgebermarke präsentieren, über Karrieremöglichkeiten und Aufstiegschancen informieren, über Ihre Unternehmenswerte sprechen, Erfahrungsberichte von Mitarbeitern veröffentlichen und offene Stellen ausschreiben. Potenzielle Arbeitnehmer erhalten so, einen umfassenden Einblick in Ihr Unternehmen und erfahren, was und wer sie an ihrem zukünftigen Arbeitsplatz erwartet. 

Bleiben Sie als Unternehmen attraktiv und investieren Sie in eine langfristige Beziehung zu Ihren Mitarbeitern, indem Sie ein einzigartiges Arbeitsumfeld schaffen. Sie können dadurch das Risiko einer hohen Fluktuation deutlich senken. 

*https://comprend.com/spotlight/2017/careers/understanding-the-candidates/

    Wir unterstützen Sie dabei:

  • Analyse Ihrer aktuellen Karriereseite

  • Herausarbeiten Ihrer tatsächlichen Arbeitgebermarke

  • Interesse bei Kandidaten wecken

  • Generieren von neuen Inhalten für Ihre Karriereseite

Stellenanzeigen sind ein wichtiger Marketingkanal, um Bewerber zu erreichen

Ihre Positionierung als attraktiver Arbeitgeber am konkurrierenden Arbeitsmarkt ist genauso wichtig, wie die Vermarktung Ihrer Dienstleistungen oder Produkte. Ihre Karriereseite und Ihre Stellenanzeigen sollten daher inhaltlich aufeinander abgestimmt sein, um einen einheitlichen und umfassenden Eindruck bei Ihren Bewerbern zu hinterlassen. Ist noch keine Karriereseite vorhanden, so muss die Stellenanzeige allein das Interesse bei potenziellen Bewerbern wecken.

    Wir helfen Ihnen hierbei:

  • Umformulieren Ihrer Stellenanzeigen, um sie noch ansprechender zu gestalten

  • Überprüfen Ihrer Stellenanzeigenvorlagen, sowie das zur Verfügung stellen unserer „Best Practice“-Beispiele und Veränderungsvorschläge

  • Erstellen einer Vorlage für Ihre Stellenanzeigen

Bauen Sie Ihre Arbeitgebermarke (Employer Branding) mit Hilfe von sozialen Medien auf

Das Internet ist ein transparentes Medium, welches von vielen Bewerbern genutzt wird, um sich über zukünftige Arbeitgeber zu informieren. Eine konstante und persönliche Präsenz in den sozialen Medien ist daher von großer Bedeutung. Halten Sie Ihre Profile auf dem neuesten Stand und publizieren Sie Inhalte, die Ihre Bewerber ansprechen. Erzählen Sie über Ihre Wertvorstellungen, welche Karrieremöglichkeiten Sie bieten, wer bei Ihnen arbeitet und warum Ihr Unternehmen ein ausgezeichneter Arbeitsplatz ist. Ihre Bewerber möchten sich ein möglichst genaues Bild darüber machen können, was sie erwartet, bevor sie sich entscheiden für Ihr Unternehmen zu arbeiten.

    Was wir für Sie tun können:

  • Überprüfung Ihrer Präsenz in sozialen Medien

  • Erstellung eines Plans für Ihr Employer Branding in den sozialen Medien

  • Erstellung eines Content Plans für Ihr Employer Branding in den sozialen Medien

  • Einführung von Routinen und Prozessen